Menü
Vater und Sohn decken den Tisch - Dank learning Tower kein Problem

Die Montessoripädagogik - Definition, Ziele & Wege

In Deutschland gibt es zahlreiche Schulen, in denen die Kinder nach der Montessori Pädagogik unterrichtet werden. Diese Schulen werden häufig auch als Freie Schulen bezeichnet. Diese Bezeichnung ist darauf zurückzuführen, dass die Rahmenlehrpäne der Regelschulen in Montessori Schulen keine Anwendung finden.

Die Kinder und Jugendlichen, die eine Schule nach Montessori Pädagogik besuchen, erwerben einen staatlich anerkannten Schulabschluss über die so genannte Nichtschülerprüfung.

Durch diese Prüfung kann die Mittlere Reife oder das Abitur erworben werden. Somit ist die Montessori Pädagogik der Regelschule gleichgestellt, denn die Kinder und Jugendlichen werden auf die klassischen Schulabschlüsse optimal vorbereitet. Der Weg unterschiedet sich jedoch von dem der klassischen Regelschule. Viele Kinder und Jugendliche, die nach der Montessori Pädagogik lernen, können entsprechend ihrer Neigungen individuell gefördert werden, was sich als großer Vorteil erweist.

Dies gilt vor allem für Schüler, die in der Regelschule nicht zurechtkommen, aber auch für sehr begabte und künstlerisch interessierte Kinder.

Der Grundgedanke der Montessori Pädagogik

Die Montessori Pädagogik trägt den Namen ihrer Gründerin. Die Italienerin Maria Montessori entwickelte zu Beginn des 20. Jahrhunderts ein Bildungskonzept, das sich an der natürlichen Entwicklung des Kindes orientiert. An die Stelle des bis heute an den Regelschulen üblichen Frontalunterrichts tritt Freiarbeit, die sich an den Neigungen und Interessen des Kindes orientiert.

Die Lerninhalte werden in dem so genannten "offenen Unterricht" ab dem Kindergartenalter bis zum Abitur vermittelt. Nach der Vorstellung Maria Montessoris ist das Kind durch die Förderung seiner individuellen Entwicklung der "Baumeister seiner selbst.".

Der Lehrer unterrichtet nicht nach einem für alle bindenden Rahmenlehrplan, sondern beobachtet das Kind und entwickelt eine individuelle Lernstrategie.

Das Konzept hat sich bis heute bewährt und erzielt sehr gute Erfolge.

Montessori-Pädagogik: Einführung in Theorie und Praxis

19,99 €

Preis inkl. Mwst. zzgl. Versand
aktualisiert am 18.11.2017 um 00:11 Uhr

Weitere Infos

Ziele der Vermittlung von Lerninhalten nach Montessori

Die Montessori Pädagogik verfolgt verschiedene Ziele, die in den Schulen gemeinschaftlich angestrebt werden. Der Unterricht wird frei und spielerisch durchgeführt. Leitgedanke ist der, dass Kinder in einer liebevollen und respektvollen Umgebung spielend lernen können. Im Mittelpunkt steht das eigene Handeln und die individuelle Entwicklung, und zwar unabhängig von dem Weg, den die anderen Kinder gehen. Während jeder Lernphase werden die Neigungen und die Gefühle der Kinder in den Mittelpunkt gestellt. Die Lerninhalte orientieren sich an den so genannten sensiblen Phasen der Kinder und Jugendlichen. Dadurch wird das, wofür die Kinder offen sind, zum richtigen Zeitpunkt vermittelt.

Faltbarer Lernturm aus Birken- und Buchenholz in kindgerechtem Design

112,00 €

Preis inkl. Mwst. zzgl. Versand
aktualisiert am 18.11.2017 um 00:11 Uhr

Weitere Infos

Verwendung des Lernturms in der Montessori Pädagogik

Das Lernen nach den Konzepten von Maria Montessori kann bereits im Kleinkindalter viele Erfolge bringen.

Wenn die Kinder selbstständig kaufen können, kann der so genannte Lernturm eingesetzt werden, der von einem erfahrenen Montessori-Pädagogen entwickelt wurde. Beim Lernturm handelt es sich um einen Stehstuhl, der den Kleinsten die Möglichkeit gibt, mit den Erwachsenen auf Augenhöhe zu kommunizieren.

Dazu gehört jedoch eine Portion Mut, denn der Lernturm muss vordem Kleinkind selbstständig bestiegen werden. Dabei ist auf die Sicherheit geachtet, denn der Lernturm kann nicht umkippen.

Hat das Kind die Spitze erreicht, steht es sicher in einer Art Aussichtsplattform und nimmt die Welt aus der Perspektive des Erwachsenen wahr.

Praktische Hilfsmittel bei der Anwendung der Montessori Pädagogik

In der Montessori Pädagogik finden Materialien Anwendung, die teilweise von Maria Montessori entwickelt und an moderne Anforderungen angepasst wurden. So gibt es Materialien für Mathematik, für die Sprache, für die Übungen des täglichen Lebens oder für die Schulung der Sinne. Viele Inhalte werden nicht auf Arbeitsblättern, sondern praktisch vermittelt. Sehen, anfassen und begreifen stehen im Mittelpunkt der verwendeten Materialien, die farbenfroh und oftmals aufwändig hergestellt wurden. Natürlich ist auch der Lernturm / Learing Tower ein Teil dieser Hilfsmittel.

Hier finden Sie eine kleine Übersicht an Produkten, die die Montessori Pädagogik unterstützen:

Bild Beschreibung Preis
1
5 Sterne aus 2 Bewertungen

Highdas Kinder Holz Sorting Box mit Sortierung Deckel, Montessori Kinder Early Learning Klassifizierung Englisch und Chinesisch Ausbildung Ausbildung Spielzeug - 8 Kategorien Insgesamt 80 Objekte

26,47 €

Preis inkl. Mwst. zzgl. Versand

Aktualisiert am 18.11.2017 um 00:11 Uhr

Details
2
0 Sterne aus 0 Bewertungen

72 magnetische tangram spielzeug für Kinder, gegen den IQ der Montessori - Buch für 3 Jahre (Small)

13,99 €

Preis inkl. Mwst. zzgl. Versand

Aktualisiert am 18.11.2017 um 00:11 Uhr

Details
3
0 Sterne aus 0 Bewertungen

BBLIKE Spielzeug Doodle aus Holz Zeichnung,Montessori Mathematisches Spielzeug aus Holz zum Zahlen lernen mit Rechen-Stäbchen, Zeichnung Holzbrett Spielzeug Lernspielzeug für Kinder 3 4 5 Jahre Alt

16,99 €

Preis inkl. Mwst. zzgl. Versand

Aktualisiert am 18.11.2017 um 00:11 Uhr

Details
4
0 Sterne aus 0 Bewertungen

Sinnes-Spiralbahn - Kinder Kindergarten Krippe Konzentration Zeitgefühl Spielen Lernen Sinneswahrnehmung Montessori-Schule Montessorimaterial Sinnesecke schulen

17,05 €

Preis inkl. Mwst. zzgl. Versand

Aktualisiert am 18.11.2017 um 00:11 Uhr

Details